Graffiti-Art   -    Kunstwerke schützen   -   mit DAFASAN


Der DAFASAN Graffiti Blocker ist transparent und schützt Graffitikunstwerke vor illegalen Tags und Schmierereien. Er wird nach Fertigstellung des Werkes aufgetragen und schützt so vor Verunstaltungen und Vandalismus. Ungewollte Schmierereien können nach einem Angriff ganz einfach mit kaltem Wasser abgewaschen werden.


Video Quelle: 0815 INDUSTRIE

Ein riesen Projekt 25 Street-Art Künstler aus der ganzen Welt gestalten das "Berlin Tunnel Projekt" und der DAFASAN Graffiti Blocker schützt die Kunstwerke.

1.000 1.000 Stunden 1.000 Dosen 1 Blocker!


"The berlin tunnel project 1000m² graffiti"

1.000m²   1.000 Stunden   1.000 Dosen   das sind die Facts für das XXL-Tunnelprojekt in Berlin. Der 100m lange Tunnel verbindet den S-Bahnhof Raoul-Wallenbergstraße mit dem Stadtbezirk Marzahn. Mit dabei waren: Axer, Boaone, Cuke, Dejoe, Dister, Fose, Gerdt, Haevi, Huts, Insane51, Jeroo, Otek, Prey, Raws, Riot1394, Riser, Shew, Skenar73, Stan Nats, Stereoheat, Teaz, Tones und Trun. Quelle: 0815 INDUSTRIE



S-Bahnhof Berlin Frankfurter Allee

Mit dem DAFASAN Graffiti Blocker geschützt

Der S-Bahnhof wurde vom Berliner Maler und Grafikdesigner Falk Land gestaltet, er ist in verschiedenen kreativen Disziplinen arbeitet. Mit einem Graffiti-Hintergrund wechselte er schrittweise zu Street Art, Installationen, Malerei und Grafikdesign.

S-Bahnhof Berlin Mehrower Allee

Street-Art Kunst geschützt mit dem DAFASAN Graffiti Blocker

S-Bahnhof Berlin Schönhauser Allee




Der griechische Graffiti-Künstler Insane51 schafft großformatige Wandbilder, die sich erst auf den zweiten Blick erschließen. Mit blauer und roter Farbe erzeugt er einen Effekt, der mit 3D-Brillen zu sehen ist.

Sehen Sie sich den TV Beitrag

von Euromaxx an.




Dieses doppeltbelichtete 3D Kunstwerk von INSANE 51 - haben wir im Auftrag der Deutschen Bahn mit unserem DAFASAN Graffiti Blocker geschützt

Original

Blick - rote Brille

Bilck - blaue Brille



Gern unterbreiten wir Künstlern individuelle Angebote zum Schutz Ihrer Werke.

Kontakt     Tel.  0331- 887 19 338